Ein sozialer Auftrag
 

Die freiwillige Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung durch die Unternehmensgruppe Santana Cazorla findet ihre Umsetzung auf drei Ebenen.

Die erste Ebene bezieht sich auf die Erfüllung von Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften, die Entwicklung gemeinnütziger Programme und den Dialog mit Interessengruppen als integrierter Bestandteil der Projekte.

Die zweite Ebene bezieht sich auf soziale Aspekte und deren Bearbeitung durch ein eigenes Team. Ein Budget für soziale Zwecke unterstützt Projekte, die in den örtlichen Notwendigkeiten wurzeln, und der soziale Dialog ist Teil dieses Prozesses. Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sowie soziale Aspekte werden in den Entscheidungsprozess eingebunden, und zur Erreichung gemeinsamer Zielsetzungen sowie zum ständigen Dialog und Ideenaustausch werden Allianzen geschlossen.

Rückkoppelung und Information über Zielerreichungen sind notwendig. Neben Aspekten wie Spenden zu Wohltätigkeitszwecken, gemeinnützigen Programmen und das Sponsoring sportlicher Aktivitäten ist das Hauptaugenmerk auf grundlegende Faktoren zu richten wie Produktpreise, unlautere Wettbewerbspraktiken, Menschenrechte, Investitionspolitik und Arbeitsrechte.

Durch solides Engagement und Zielstrebigkeit übernimmt die Gruppe soziale Verantwortung und entwickelt integrierte Strategien zum Wohle der Gesellschaft.

 
articles.jpg